50. Jahre Mirow – Jubiläumsveranstaltung


Vielen Bürgern der Stadt ist das Bootslager in Mirow in der wald- und wasserreichen Umgebung der Mecklenburger Seenplatte ca.3 km vom Ort Schwarz entfernt ein Begriff.

In den vergangen Jahrzehnten verbrachten dort Generationen von jungen Menschen ihre Freizeiten. In diesem Jahr feiern wir ein Jubiläum, denn 1963 – also nunmehr genau vor 50 Jahren wurde der Grundstein für das Bootscamp Mirow gelegt und ist erfolgreich durch alle Höhen und Tiefen der letzten Jahrzehnte geschippert.

Seit über 50 Jahren, anfangs noch ohne eigenes Camp, engagieren sich Menschen aus der Region Bad Langensalza für attraktive Freizeitangebote in Mirow und Umgebung. Der Kulturverein Stadtmauer-
turm e.V. aus Bad Langensalza ist seit 10 Jahren der Betreiber dieses Camps und veranstaltet am
5. Mai 2013 im Kino Burgtheater
eine Jubiläumsveranstaltung. Beginn ist 13 Uhr. Der Eintritt ist frei.

In knapp 60 Minuten wird es eine Zeitreise geben, mit Bildern von Damals und Heute, mit Livemusik junger „Mirow-Fans“ und mit Gesprächen mit Menschen die sich für das Camp in den vergangen 50 Jahren engagierten.